Best Practice – Aktive Jobsuche auf Twitter

Es ist immer wieder faszinierend welche kreativen Möglichkeiten es gibt, um via Social Media einen Job zu finden. Anstatt wahllos HR Departments „vollzutexten“, bietet sich viel eher an das – zugegeben sprachlich langsam ausgeleierte – „Think outside the box“-System anzuwenden. Wie kann ich auf mich aufmerksam machen, ohne auf normalen Weg das Interesse an einem Job anzumelden und eine formlose Bewerbung loszutwittern?

Nun in Holland gab es zwei – im wahrsten Sinne des Wortes – kreative Köpfe, die auf der Suche nach Jobs mit Twitter-Profilfotos gearbeitet haben. Fünf Profilfotos gaben dabei gemeinsam die Message „Hire Us!“. Wie hat das funktioniert? Nun das folgende Video klärt auf:

Vimeo – Twitter Job Hustle

Scheinbar lief die Sache ganz gut. Auch wenn viele Twitter-Profis nicht unbedingt das Twitter Web Interface verwenden, fällt diese Sache mit Sicherheit schnell auf. Für die beiden Freunde aus Holland gab es dafür Jobs bei Boondoggle in Amsterdam. Es gibt noch viele andere Ideen um das Social Web für sich und seine Jobsuche zu nutzen. Wie man sieht, müssen diese nicht mal sehr aufwendig sein.

via Adverblog

(Dieser Artikel wurde ursprünglich auf meinem eingestellten Blog BrandingStory am 02.07.2011 veröffentlicht.)