Round-Up: Social Media & Entertainment #2

Willkommen zum zweiten Round-Up in Sachen Social Media & Entertainment. Vor einem Monat hatte ich diese Artikel-Serie gestartet – damals noch unter dem Titel „Die Woche in Social & Entertainment“. Nun sprenge ich die Grenzen. Weil ich es kann. Und weil ich flexibler bleiben möchte. Plus inhaltlicher Rahmen schlägt zeitlichen Rahmen, meint ihr nicht auch? Immerhin ist das hier ein Blog und keine Zeitungskolumne. Nun aber genug Vorgeplänker. Wie immer dürft ihr mich in den Kommentaren gerne ergänzen.

Natürlich erwartet man an dieser Stelle jetzt jede Menge Oscar-Content. An der Stelle muss ich euch enttäuschen bzw. auf zwei Artikel verweisen. Ich habe mir die Preisverleihung mit einem Tag Verspätung angeschaut. Ohne Untertitel. Wer reine Statistiken sucht, die den Oscar Buzz in Social Media beleuchten, könnt ihr mal hier bei Mashable gucken. Der Kollege Daniel Rehn stellt zudem in seinem Blog das Projekt We.MakeSocial.TV vor, welches den Social Live-Kommentar zu den Oscars aus Deutschland abbildete.

Maria Riesch – „Urlaub“ auf dem Bauernhof

Fangen wir nun aber mal an mit Deutschland Ski-Star Maria Riesch (oder auch Maria Höfl-Riesch), die in diesem Winter ihre Social Media Aktivitäten deutlich optimiert hat und ihre Fans regelmäßig auf dem Laufenden hält. Natürlich geht es nicht nur ums Skifahren, sondern hin und wieder um ein wenig Glamour. Dabei beweist sie hin und wieder auch mal Humor, wie z.B. mit dem folgenden geposteten Bild und der süffisanten Beschreibung (Maria Riesch bezieht sich übrigens auf diesen Artikel in der FAZ).

Maria Riesch Bauernhof Facebook Post

The Heart Truth Kampagne: Prominente Multiplikatoren kommen selten allein

Die Interaktion zwischen Marken und ihren prominenten Testimonials im Social Web läuft ja manchmal noch ein wenig holprig ab. Dabei ist es manchmal so einfach. Und wenn es um einen guten Zweck geht, dann kann man auch online von dem prominenten Bekanntenkreis seiner Testimonials profitieren. So zum Beispiel bei Minka Kelly, die mit Mode-Designerin Diane von Fürstenberg und Diet Coke die The Heart Truth Kampagne des National Heart, Lung and Blood Institute unterstützen. Während Diet Coke mit Minka Kelly auf Twitter kommunizierte und auf das zugehörige Event aufmerksam machten, gab man zudem das Versprechen pro RT 1$ zu spenden für die Kampagne, welche sich für die Herzgesundheit bei Frauen einsetzt. Doch nicht nur Minka Kelly wurde hier zum Multiplikator. Auch andere prominente Twitterer verbreiteten den Aufruf, wie zum Beispiel Charlie Sheen:

Rihanna: Engagement vs. Glaubwürdigkeit

Fragen stellen (nein, keine Umfragen) ist auf Facebook-Seiten oft ein gutes Mittel um das Fan Engagement zu steigern. Das ist bei Musikern, die bereits einen großen Bekanntheitsgrad haben, nicht anders. Hier dient es aber auch dazu um die Qualität der Kommentare ein wenig anzuheben. Denn oftmals beobachtet man gerade bei Pop-Stars mit einer (zumindest teilweise) kreischenden Zielgruppe, bei normalen Status-Updates zwischen den Kommentaren eher einen quantitativen Überblick bei dem zwischen all den Herzchen und „I love you“-Kommentaren das „brauchbare“ Feedback oft untergeht.

Daher fand ich den Ansatz von Rihanna und ihrem Social Media Team durchaus interessant. Folgende Frage wurde da gestellt:

Rihanna Facebook Birthday Cake Remix Feature

Bei über 12.000 Kommentaren war eine Menge Feedback dabei. Würde man sich jetzt nach den Fans richten, hätte man sich vermutlich als Feature-Gäste für einen Remix zwischen Katy Perry, Lady Gaga, Britney Spears, Nicky Minaj oder Beyónce entscheiden müssen. Natürlich ist so eine Frage nicht nur für das aktuelle Projekt interessant, sondern auch für zukünftige Zusammenarbeiten. Man hätte sich ohne Probleme für jemand anderes entscheiden können. Dass es am Ende aber Ex-Freund Chris Brown wurde, von dem sie sich nach einer „Prügelattacke“ vor 3 Jahren getrennt hatte, enttäuschte die Fans ebenso wie die Gerüchte um ein Beziehungs-Comeback. Während letzteres zwar für die Fans auch wenig verständlich sein mag, ist die Feature-Entscheidung in Kombination mit der Facebook-Frage der wahre Griff ins Klo. (Song)