Posts tagged Facebook

Brand-Check: Sabine Lisicki

Wenn Sabine Lisicki den heiligen Rasen von Wimbledon betritt, nimmt sie das Publikum sogleich zur Kenntnis. Egal ob auf dem Centre Court oder auf Court 18 – eine Veränderung in der Stimmung ist sogleich festzustellen. Neben den absoluten Top-Spielern (und da auch nicht bei allen) und den Landsleuten haben die Tennis-Fans im All England Lawn Tennis Club eine kleine Auswahl an Lieblingen. Lisicki gehört dazu. Wie auch bei anderen Turnieren auf der Tour scheint sie mit ihrer natürlichen, aufgeschlossenen Art die Sympathien der Zuschauer magisch anzuziehen. Immer mit einem Lächeln auf den Lippen.

Das verliert sie auch 2012 nicht, obwohl sie nach einer Verletzung in Charleston vier Erstrundenniederlagen vor Wimbledon zu verarbeiten hatte. Nach einem kurzen Trainingslager in der vertrauten Bollettieri Tennis Academy in Florida hat sie ihre Lockerheit rechtzeitig wieder gefunden. Über vermeintliche dumme Fehler kann sie auch in kritischen Momenten lachen. Der heilige Rasen scheint die Heilung zu beschleunigen, bis sie nach einem umkämpften Viertelfinale gegen Landsfrau Angelique Kerber schließlich die Koffer packen muss. Continue reading

Google+ für Unternehmen – Interview mit Tina Gallinaro

Google Plus ist nach wie vor ein Mysterium für viele und in gewisser Weise auch für mich. Während manche Leute nach wie vor aktiv und begeistert sich mit den neuen und alten Funktionen eines Social Networks austoben, bleiben viele skeptisch auf Distanz. Zwischen zu hohen Erwartungen, alten Gewohnheiten und aufgrund der noch überschaubaren Aktivität – vor allem hierzulande – sind in den letzten Monaten einige Missverständnisse aufgekommen und Vorurteile entstanden. Das Wort Geisterstadt war in jüngerer Vergangenheit oft zu hören. Grund genug mal bei einer Spezialistin nachzufragen.

Zusammen mit Inga Palme hat Tina Gallinaro das Buch „Webselling – Google+ für Unternehmen“ (Data Becker) geschrieben, welches letzte Woche veröfffentlicht wurde. Da ich Tina schon eine Weile über Twitter & co. kenne, habe ich mich vor der Buch-VÖ um ein Interview bemüht, um mal zu hören was ihre Sicht der Dinge ist und was man somit vielleicht auch von ihrem Buch erwarten kann. Tina sagte mir freundlicherweise direkt zu und hier haben wir also das Interview. Ab dafür! Continue reading